Grüne und Alternative in den
Kommunalvertretungen Hessen e.V.

15. März 2017

Divestment in der Kommune

Veranstaltungsort:
Ka-eins, Frankfurt Ökohaus
Kasseler Str. 1A
60486 Frankfurt am Main
Beginn:
15. März 2017, 19:00Uhr
Ende:
15. März 2017, 21:00Uhr

Milliardenbeträge sind derzeit auf den Finanzmärkten in Unternehmen investiert, deren Geschäftsmodell im Wesentlichen auf der Ausbeutung und der Nutzung fossiler Ressourcen beruht. Ziel des „Divestment“ ist es, die Investitionen aus klimaschädlichen Unternehmen abzuziehen und stattdessen in klimafreundliche Wirtschaftsbereiche zu investieren.

Auch in unseren Kommunen können wir beschließen, Geld nicht in Unternehmen zu investieren, die kritische Ziele verfolgen.

Wir haben folgende Fachleute eingeladen, die uns Rede und Antwort stehen werden:

Dr. Gerhard Schick, Mitglied der Grünen Bundestagsfraktion und finanzpolitischer Sprecher
Input: Grundsätze des Divestment

Dr. Michael Reckhard, Mitglied der Geschäftsleitung der WiBank
Input: Divestment aus der Sicht einer Förderbank

Eva Goldbach, Mitglied der Landtagsfraktion Hessen und kommunalpolitische Sprecherin
Input: Divestment in den Kommunalparlamenten?
Im Anschluss an die Vorträge bleibt genügend Zeit, um Fragen los zu werden und über das Gehörte zu diskutieren.

 

Leider ist zu diesem Termin keine Anmeldung möglich.